Historische Zinstief optimal nutzen

Wer sich heute mit seiner Finanzierung beschäftigt, kommt irgendwann zwangsläufig auf das Thema Tilgung. Sicher, 1 % ist günstig und spart Liquidität für Urlaub und andere schöne Dinge. Die Kehrseite der Medaille ist aber, dass die Finanzierung bei 1 % Tilgung eine kleine „Ewigkeit“ dauert. Ein Beispiel zeigt mehr als tausend Worte:

A)B)
Darlehenshöhe: 100.000 €* Darlehenshöhe: 100.000 €*
Sollzins: 2,39 %, eff. Jahreszins: 2,42 %Zins: 2,39 %, eff. Jahreszins: 2,42 %
Tilgung: 1 %Tilgung: 3 %
Restschuld nach 10 Jahren: 88.716 €Restschuld nach 10 Jahren: 66.149 €
Dauer bis zur vollständigen Tilgung: 51 JahreDauer bis zur vollständigen Tilgung: 24 Jahre
Rate: 282,50 €Rate: 449,17

Hinweis: Wir sind in diesem Fall davon ausgegangen, dass der Zins am Ende der Zinsbindung gleich bleibt. Diese Modelle sind zwar unrealistisch, sollen aber verdeutlichen wie groß der Unterschied der Laufzeit ist. Bei der Variante B ist das Haus/ Eigentumswohnung, bei 166,67 Euro mehr Tilgung, fast 27 Jahre früherer abgezahlt.

Fazit: Nutzen Sie dieses Historische Zinstief und tilgen Sie Ihre Immobilie schneller, denn eine besondere Gefahr ist, dass am Ende der ersten Zinsbindung die Zinsen deutlich höher sind. Dann wird es unter Umständen nicht günstiger, sondern im Extremfall sogar teurer. Wir empfehlen hier mindestens 2, besser sogar 3 % Tilgung.


Geprüfte Qualität

Unser Angebot können Sie durch die örtliche Verbraucherzentrale prüfen lassen. Die Kosten hierfür erstatten wir Ihnen ...

Mehr erfahren

Kosten beim Bankwechsel

Der Bankwechsel ist günstiger als Sie denken und einfach. Eine Umschuldung ist in vielen Fällen sinnvoll ...

Mehr erfahren

Erfüllen Sie sich Ihren Traum!

Sparen Sie Geld und zahlen Sie nicht zuviel für Auto, Urlaub oder Möbel. Vergleichen Sie jetzt!

Kredit-Check

... Hamburghyp überraschend anders!